News & Veranstaltungen

Zum Vormerken: ELRIG Konferenz: Drug Discovery 2018: Drug Discovery for Small & Large Molecules
9. - 10. Oktober 2018, Excel Arena, London

Zum Vormerken: 3. AnalytikTag am Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA)
15.11.2018, Duisburg
Schwerpunkt Digitalisierung, Automatisierung

Zum Vormerken: microTEC Südwest Clusterkonferenz 2019

20 - 21. März 2019, Konzerthaus in Freiburg

JenLab: Most Innovative Medical Diagnostics Systems Europe 2017

The CFI.co judging panel offer JenLab the 2017 Most Innovative Medical Diagnostics Systems Europe Award.


Optofluidik-Netzwerkprojekt: Faser-Chip-Kopplung

In diesem vom BMWi geförderten ZIM-Projekt erforscht AMO zusammen mit den Partnern LightFab GmbH und Aifotec AG eine mögliche Lösung für ein zentrales Problem der Silizium-Photonik: die Kopplung der Chips an single-mode Glasfasern. Den Kern der Idee bildet eine Montagehilfe in Form eines hochpräzise gefertigten monolithischen Glasblocks mit passiver Optik. Dieser soll es erstmals ermöglichen, die Faser temperaturstabil in der Ebene der Chips zu montieren, so dass dauerhaft eine effiziente Kopplung der Bauteile erfolgen kann. Diese Lösung ist flexibel an bestehende Chipdesigns anpassbar und soll signifikante Kostenvorteile gegenüber bisherigen Ansätzen bieten.

BMWi-Förderung

Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland.

Publikation von Beiträgen

Im DeGruyter Journal können Beiträge zum Thema Optofluidik veröffentlicht und eingesehen werden. Das Journal ist OpenAccess und aktuell werden keine Gebühren für Publikationen verlangt.

Management

Dr. Manfred Rahe
EurA AG
Zentrale Ellwangen
    
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen
M: +49 (0)152 55144869
F: +49 (0)7961 9256-211
E: manfred.rahe@noSpameura-ag.de
H: www.eura-ag.de

Studierte Physik an der Leibniz Universität Hannover mit dem Schwerpunkt Photonik. Anschließend promovierte er am Laser Zentrum Hannover e.V. auf dem Gebiet der optischen Beschichtungstechnologien. Danach übernahm er die Leitung der Abt. Laserforschung beim Projektträger VDI Technologiezentrum. Es folgten Positionen als Vorstand Technologie bei der Lambda Physik AG, Geschäftsführung bei der Microlas GmbH und Direktor F&E bei der Sartorius AG. Durch seine, in über 25 Jahren gesammelten Erfahrungen in verschiedenen leitenden Positionen im Innovations- und Prozessmanagement, entlang der Wertschöpfungskette kleiner mittelständischer und großer Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen, verfügt Herr Dr. Manfred Rahe über ein umfangreiches Wissen. Auf dieser Basis hat er bei der EurA AG die Verantwortung für den Geschäftsbereich Innovation + Prozessmanagement sowie über die Netzwerke UKPL und Optofluidik übernommen.


Markus Sebeck
EurA AG
Zentrale Ellwangen
   
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen
T: +49 (0)7961 9256-257
F: +49 (0)7961 9256-211

E: markus.sebeck@noSpameura-ag.de 
H: www.eura-ag.de

Studierte Elektrotechnik an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik. Verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung im F&E-Bereich in verschiedenen Themengebieten der Informations- und Kommunikationstechnik, u.a. Smart Grids.  War dabei von Entwicklungsaufgaben bis hin zum Projektmanagement für die Durchführung von nationalen und internationalen F&E-Projekten zuständig. Sammelte außerdem zahlreiche Erfahrungen auf den Gebieten Patente und Förderprojekte. Auf dieser Basis ist er bei der EurA AG im Geschäftsbereich Innovation + Prozessmanagement als Projekt- und Netzwerkmanager tätig.


Annika Hecht
EurA AG
Zentrale Ellwangen
    
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen
T: +49 (0)7961 9256-232
F: +49 (0)7961 9256-211
E: annika.hecht@noSpameura-ag.de 
H: www.eura-ag.de

Studierte Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Industrie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim. Im Rahmen des Studiums konnte sie bei einem international agierenden Unternehmen Erfahrungen unter anderem im Bereich Projektmanagement sammeln. Im anschließenden Masterstudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen lagen Ihre Schwerpunkte in den Bereichen Innovationsmanagement und strategisches Management.


Dr. Thomas Schwarzbäck
EurA AG
Zentrale Ellwangen

Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen
T: +49 (0)7961 9256-251
F: +49 (0)7961 9256-211

E: thomas.schwarzbaeck@noSpameura-ag.de
H: www.eura-ag.de

Studierte Physik mit Schwerpunkten Optik, Laser- und Halbleiterphysik an der Universität Stuttgart. Promovierte am Institut für Halbleiteroptik und Funktionelle Grenzflächen in Stuttgart-Vaihingen auf dem Gebiet der Halbleiterscheibenlaser. Hauptaspekte betrafen die Halbleiter-Epitaxie, Strukturanalyse, optische Simulation und Optimierung des Lasers hinsichtlich verbesserter Laserleistung aber auch erweiterter Betriebsmodi wie Frequenzverdopplung und Modenkopplung. Anschließend war er mehrere Jahre in der Entwicklung von CO2-Lasern, -Optiken und Strahl- bzw. Qualitäts-Messtechnik für ein großes Familienunternehmen aktiv. Bei der EurA AG ist er im Geschäftsbereich Innovation + Prozessmanagement als Projekt- und Netzwerkmanager tätig.


EurA AG

Ein Kompetenznetzwerk der
EurA AG

Ihr Ansprechpartner:

Markus Sebeck
Netzwerkmanager
Markus.Sebeck@noSpameura-ag.de
Tel. 07961 9256-257